Montag, 2. Mai 2016

ein Bisschen Garten

Tatsächlich ließen sich die Kinder kurz fürs Pflanzen begeistern,
es wurde geharcht, gebuddelt, Unkraut rausgerissen,
am liebsten haben sie aber gegossen.






 Rhabarber konnten wir schon ernten, mein Sohn kommt immer wieder mit einer Rhabarberstange, will sie aber nicht essen, er ist so ein Obst und Gemüsemuffel, seine Schwester isst aber fast alles.


in die Mitte haben wir 2 Feigenbäumchen gepflanzt, sollen angeblich auch in Deutschland wachsen und auch reif werden, müssen in unserer Gegend auch selbstbefruchtend sein.
 
das hier ist sibirische Maibeere, schmeckt wie Blaubeere, nur unempfindlicher was den Boden angeht und reift schon im Mai aber nicht selbstbefruchtend


Zuckererbsen und Kartoffeln kommen jetzt auch.



 Jeden Abend kommt dieser Vogel und sitzt auf dem Doch vom Spielhaus, singt ein Abendliedchen , erledigt sein Geschäft, manchmal wird er genau beobachtet.



Und da das Wetter jetzt schön wird, wird der Garten unser zweites Wohnzimmer werden, wenn nichts dazwischen kommt.
Ich wünsche eine wunderschöne Woche!










Kommentare:

  1. Hallo Taty..das ist ja wunderbar ein Garten wo es etwas zum ernten gibt.Ganz toll wenn deine Kinder sehen woher das Gemüse und Obst kommt.
    Da werde ich wohl wieder einmal vorbei schauen wie weit den das Gemüse gewachsen ist.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Taty,
    Gartenarbeit steht bei unseren "Mäusen" auch hoch im Kurs! Gießen tun sie ebenfalls gerne, aber auch graben und pflanzen wie Oma...
    Ich wünsche euch noch viel Spaß! Liebe grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Taty, ich war jetzt richtig geflasht als ich das 1. Bild sah: Diese herrlichen Buchsbüsche - sie vermitteln eine feien Ruhe. Wie schön.

    Viel Freude bei aller Gartenarbeit, beim Pflanzen und Ernten. Klasse.
    Und es ist wohl immer so: Kinder gießen nun einmal gern. Auch bei den unseren (und nun wieder bei der Herde Enkel ;-)) war und ist Wasser einfach ein Magnet ...
    Hab eine gute neue Woche! ♥lichst, Gisa

    AntwortenLöschen