Montag, 7. April 2014

Nagellackverwertung :)

ich habe schon seit Monaten einen tollen Brotkasten,
nur war er mir zu schlicht und ich fragte mich, wie bekommst du ein Bild dadrauf?
Ich habe bei Nell einen wunderschönen Brotkasten mit Motiv gesehen.
Ich wollte gern eine Rose auf meinem Brotkasten haben 
und zwar sofort, nicht erst auf Montag warten und geeignete Farbe kaufen.
Kennt Ihr das?

Ich hatte  zuhause nur Nagellack und Pauschpapier :)
und ......
puhhh.....es hat geklappt und der Brotkasten ist nicht ruiniert, jetzt male ich dieses Blümchen hier und da, alles mit Nagellack :)
nur die Blätter sind mit einem grünem DVD- Stift gemalt.
Ich sollte wahrscheinlich keine scharfe Putzmittel benutzen, sonst fließt mein Rösschen runter.





Ich habe für Interessierte ein "Malen nach Zahlen" gemacht




Neue Gartenschuhe brauchte ich auch




das Schleichen geht am besten mit Nadel und Garn zu befestigen (wir einen Knopf)







Als Letztes kleine Flohmarktaktion
ich wollte Euch das Frühstücksset vorstellen.
ich habe es gekauft und es liegt seit Monaten nur im Schrank, dabei ist es so süß.
Es sind 6 Eierwärmer (schön dick und weich) und eine große Kannenhaube.
für 22 Euro + 4,90 Versand bei mir zu bekommen,
bitte eine E-mail Schreiben.

Mittwoch, 19. März 2014

mint und rosa

das Auge sieht sich niemals satt,
letzte Woche genossen wir die Hochzeit meines Schwagers,
die Kamera hatten wir diesmal dabei, auch wenn ich mir seltsam vorkomme, da manche Leute immer wieder denken, ich wäre auch ein Hochzeit-fotograf.

Alles war so schön, natürlich besonders das Brautpaar ( 2 ganz Süße).
Hier kommen ein paar Fotos der Hochzeitsdeko in mint und rosa








Und hier noch ein paar Fotos von mir in mint und rosa












Bis Bald!

Montag, 10. März 2014

Veronika der Lenz ist da

Sonne und wunderbares Wetter, alles sprießt und fängt an zu blühen und es riecht schon nach Frühling. Gestern haben wir schon mit Freunden gegrillt und einen Spaziergang gemacht, ich muss noch unbedingt meinen Mann zwingen, mit mir in den Wald zu gehen :) ( der Bärlauch kommt schon langsam)
Im Garten ist schon was los und ich bin sehr gespannt, was da so aus der Erde kommt, habe nämlich schon viel vergessen, wo ich letztes Jahr, was reingesteckt habe.














Ein paar Ergebnisse meiner Werkelei aus letzen Wochen, 
die Stühle und der Tisch sind weiß geworden, die Bank muss noch, ich warte noch auf die Lust und Zeit dazu.

Käsekuchen
Bananenmilch
Solange die Lust und Zeit auf sich warten lassen, wird mit Lebensmitteln hantiert.




Es ist schon länger her, als ich mir diesen Loop vorgenommen habe,  ich liebe diesen Stoff!!!
Die Enttäuschung kam, als ich ihn mir umgelebt habe :(((, die Farbe steht mir einfach nicht, deswegen gibt es ihn jetzt in meinem DaWanda-Shop zu kaufen.

Ich wünsche Euch wunderschönen Sonntage.

PS: ein Nachtrag
da es hier wie ich finde, die meisten Gleichgesinnten gibt, was Landhaus-möbel angeht, wollte ich noch
Diese Fernseh-Bank (Sideboard) zeigen aber nur an Selbstabholer.


VERKAUFT

Dienstag, 18. Februar 2014

Ich habe einen Vogel

und zwar im Glas.
Ich liebe diese alten Weckgläser und benutze sie auch für Süßigkeiten, Kerzen, gefilzte Fliegenpilze.
Diesen Vogel hatte ich schon in meiner Bastelkiste, irgendwie wollte ich ihn  nutzen, hatte nur keine Idee, habe es dann einfach mit dem Glas ausprobiert und mag es.
Er macht Frühlingsstimmung und bald kommen ja die Vögel zurück, leider zu uns auch die Mauersegler, ich bin tierlieb und habe nichts gegen Vögel aber diese kacken uns vorn und hinten alles  zu und es kann schon passieren, dass wenn man auf der Terrasse sitzt, einem etwas in den Tee fällt oder auf den Kopf.
Dieses Jahr will ich es mit einem Raben aus Kunststoff ausprobieren und hoffe, dass die Mauersegler nicht allzu intelligent sind und weg bleiben.
Ich bewundere sie aber schon, denn wer aus Afrika den Weg zurückfindet und das genau in das Nest, wo er geschlüpft ist, um dort seinen neuen Nachwuchs zu brüten, ist nicht dumm.



Jetzt sitzt er bei mir in der Küche
                         


Hier zieht der Frühling ein, diese Hyazinthen, habe ich von einer Freundin bekommen, sie duften durch das ganze Haus.


Im Wohnzimmer ändert sich ständig was, hier kann man jetzt am Computer sein und muss sich dabei nicht verkriechen.






mein kleines Tomatenprojekt




Zum Schluss noch etwas leckeres, es ist kein Brot, ...es ist ein riesiger Semmelkloß, wir haben ihn 3 Tage gegessen und würden es jederzeit wieder tun.
Es ist eine gute Gelegenheit harte Brötchen loszuwerden. 
Wir hatten Besuch und es blieben viele Laugenstangen über, da ich dieses Rezept in der Landfrauenküche bei BR gesehen habe, machte ich mich an den Knödel.
Hier der Link

und hier die Sendung von dem Knödel:

Ich freue mich nun auf eine Bloggerrunde bei Euch,  es ist nicht mehr allzu oft bei mir aber dafür freue ich mich umso mehr :)