Freitag, 7. August 2015

Zeit bleib stehen

4 Monate ist es jetzt her,  seit dem bei uns alles auf den Kopf gestellt wurde,
diese Woche werden die Zwillinge im Kindergarten eingewöhnt und ich habe Vormittags nun frei.
Ich habe seit dem sie bei uns sind, mehr Stoff zum Schreiben aber weniger Zeit, obwohl ich nicht mehr arbeite.
Die beiden Lausebengel haben den ganzen Tag Streiche und Ideen und stacheln sich gegenseitig an
aber ein Leben ohne sie können wir uns nicht mehr vorstellen.



Eine liebe Freundin hat ein Fotoshooting mit uns gemacht






und hier noch ein paar Bilder von Haus und Garten, wobei es momentan nie so aussieht, wie auf den Bildern.
Die Waschlappen habe ich für die Kinder genäht, ich würd ja gern noch die Turnbeutel zeigen aber die sind schon im Kindergarten.
Und jetzt freue ich mich auf eine Blogrunde.

Kommentare:

  1. Oh, ich bin ganz, ganz berührt.
    Solche Süßen! Ich kann mir gut denken, dass ihr sie nicht mehr hergeben möchtet.
    Alles, alles Liebe - und danke für alles Zeigen,
    ♥lichst, Gisa.

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie schön, ich freu mich für euch, das klingt alles sehr turbulent aber ihr seht sehr happy aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Was für süße Mäuse, liebe Taty, und ich musste sehr schmunzeln, denn als Zwillingsoma weiß ich wovon du sprichst, sie inspirieren sich immer gegenseitig, da wird es niemals langweilig ;-)! Eine herrliche Zeit und allerliebste Sommergrüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Taty.......wie wunderschön für EUCH!
    Ich wünsche euch ein glückliches Leben mit den 2 Suuuuuper süßen Mäusen!
    Sonnige Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Taty,

    liebe Grüße, quasi von nebenan :o)
    ich wünsche euch weiterhin eine schöne Zeit mit den beiden Mäusen.

    Ruth

    AntwortenLöschen
  6. ohhhhh i hob PIPI in de AUGAL,,,,,
    wega de KLOANEN mei i gfrei mi sooooo für EICH
    mei do habts ja an haufa neiche EINDRÜCKE ,,,,
    aber ah soooooo vuiiiii LIEBE,,,,,und FREUDE,,,,,
    und ihr machts des sicha gaaanz toll,,,,,
    scheeene SACHEN hast gmacht,,,
    grod de WASCHLAPPN san bsonders liab gworden
    hob no an feinen TOG
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen