Mittwoch, 26. Mai 2010

Immer fertiger

 
Wir werden immer fertiger in unserem Zuhause. Gestern und heute hat mein Schatz Türen eingebaut. Ich kam von der Arbeit und sah eine weitere Tür, :-) freu. Wir machen Vieles selbst, deswegen kommen wir nicht so schnell vorran aber das macht nichts, meistens macht es doch Spaß zu handwerkeln, Einige können es sicher nachvollziehen.
Doch ein Lebenswerk sollte unser Haus eigentlich nicht werden, unser Motto ist: "Menschen sind wichtiger als Dinge"
Darum, wäre ich froh, wenns nicht mehr zu lange dauert.
Ich finde, dass Dekorieren, Werkeln, Nähen, usw. ein sehr nützliches Hobby ist.
Und wenn ich schon dabei bin, Fotos zu zeigen, dann zeig ich noch die schon fertigen Ecken im Wohnzimmer.
Liebe Grüße
Taty

 

Dienstag, 25. Mai 2010

Endlich Sommer!

Über Pfingsten haben wir beschlossen zu Zelten, mit unserer Gemeinde.
Deswegen waren wir auf gutes Wetter angewiesen und so war es dann auch.
Sooo viel Sonne, dass wir nun fast alle Sonnenbrand haben. Es war ein tolles Wochenende.
Hoffe, dass auch ihr alle Pfingsten genossen habt.
Mein Mann hatte auch die ganze Zeit frei, zum Teil wegen dem immer noch spuckenden Vulkan.
Da haben wir einen romantischen Spaziergang durch die Stadt gemacht und fotografiert.





 Hier zeigen mir die Mägte, wie frau richtig Wäsche wäscht, meine hab ich dann gleich mitgewaschen.
:-) hihi.


Mittwoch, 19. Mai 2010

Eine gute Nachricht



Gestern haben wir erfahren, dass zwei der Geiseln aus Jemen lebendig gefunden wurden.
In mir kam Freude auf, ich will erzählen wieso.
Bestimmt habt ihr alle davon gehört, wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht vor fast einem Jahr, dass 8 Europäer und eine Südkoreanerin im Jemen entführt wurden. Ich wurde darauf aufmerksam, weil ich die Anita Grünwald flüchtig kannte und einige Freunde habe, die sie sehr gut kannten. Anita und ihre Cousine Rita wurden wenig später tot aufgefunden. Sie arbeiteten dort als Krankenschwestern, in einem Krankenhaus das nun geschlossen wurde, wegen Druck von deutschen Medien. Diese Gegend in Jemen ist sehr arm, die meisten  Menschen haben keine Möglichkeit auf medizinische Versorgung.
Schreck, ich hätte nicht gedacht, dass sowas jemanden, den ich kenne, treffen kann. Deshalb blieb ich ständig auf dem Laufendem und schickte immer wieder Stoßgebete, das Schicksal der anderen Entführten ließ mich nicht los.
Viele Berichte waren wirklich unterstellend und nicht realistisch, sogar von scheinbar seriösen Zeitungen. Einige waren aber sehr gut, die Angehörigen waren  sofort informiert worden, wenn es Neuigkeiten gab.
Und gestern wurde in den Nachrichten berichtet, dass die beiden Mädchen endlich gefunden wurden und heute nach Deutschland gebracht werden, sie wuchsen in Jemen auf und werden jetzt bei Verwandten in Deutschland leben.
Die Eltern werden noch vermisst und der 2 jährige Simon.

Dienstag, 11. Mai 2010

Muffins

Gestern war Muffinzeit, ich wollte mal was Neues ausprobieren, denn diese Muffins sind zwar süß aber ohne Kalorien und das ist das Ergebnis. Gern verrate ich Euch das Rezept.
Zutaten: 
  1 Dose Montageschaum
rote Perlen
ganze Mandeln
am besten eine alte Muffinform
Muffin-papierförmchen
 
Hinweise:
Handschuhe sind von Vorteil (ich hatte das hartnäckige Zeug an den Händen und im Haar)
Nicht ungeduldig sein, nicht so schnell aus den Förmchen holen.
Nicht zu voll machen, denn im Teig ist viel Hefe :)
Jetzt habt Ihr wahrscheinlich gemerkt, dass sie nicht zum Essen sind.

Das wars auch schon, würd gern hören, wie sie bei euch werden, falls ihr welche macht, wollte auch welche bei DaWanda reinstellen.
Also wünsch ich euch viel Spaß beim "Backen" :)

Taty

Montag, 10. Mai 2010

alte Schätzchen

Ich liebe Flohmarkt, besonders wenn ich so alte, schöne Dinge finde.
Dann ist der Tag gerettet, allzulange dauert die Freude aber nicht an.
Passend zu meinem alten Lampenschirm fand ich einen schönen Lampenfuß, Beides gibt es jetzt hier http://de.dawanda.com/product/10133890-schoene-alte-Tischlampe-Landhaus-Vintage
Über die Backförmchen hab ich mich besonders gefreut, ich denke die sind versilbert, haben jedenfalls schöne Altersspuren.
Trotz des trüben Wetters
einen schönen Tag Euch allen.
Taty

Dienstag, 4. Mai 2010

Das Hochzeitsgeschenk

Unsere Katze haben wir als Hochzeitsgeschenk von einer Freundin bekommen. Richtige Überraschung, mit einer Katze hatten wir ganz sicher nicht gerechnet. Aber wir haben uns gefreut, eigentlich habe ich mich 
gefreut :)
Mein Mann hat aber auch bald mit unserer Mascha Freundschaft geschlossen, sie kam ein kleines Kätzchen und ist jetzt 4
Sie ist verschmust und teilt oft ihre Mäuse und leider Vögel mit uns, letztens lag ein Hasenfuß vor der Tür :(

und Nachwuchs hatten wir auch, hatte Herzschmerzen sie wegzugeben trotz netter Familien.

Der kleine (Kater) Lysator verjagte sogar mal die Nachbarskatze
Jetzt kanns aber keine süßen Kätzchen mehr geben, so schön es auch war.